JOTA/JOTI

Was ist das?

Jedes Jahr findet im Herbst das sogenannte JOTA/JOTI statt. Das "Jamboree on the Air / Jamboree on the Internet" ist ein Jamboree (also eine Pfadi-Grosszusammenkunft), bei dem sich Pfadis aus aller Welt im Funknetz oder auf Chat-Plattformen austauschen und Kontakte knüpfen. Dafür treffen wir uns jeweils im Pfadiheim Sargans, richten für dieses Wochenende ein Wifi-Netzwerk ein und stellen eine riesige Funkantenne auf der Wiese auf.

Weltweit nehmen über 1 Mio. Pfadfindern aus über 150 Ländern teil!!!

JOTA/JOTI official homepage

Wer nimmt teil?

Das JOTA/JOTI-Weekend ist auf die Pfadi- und Piostufe ausgerichtet. Die Anmeldung erfolgt in der Regel per Doodle. Der Link findet man jeweils ca. einen Monat davor auf der Homepage. Auch die detaillierten Infos zu "wie was wo" finden sich dann dort.

Was macht man da so?

Wir stellen die riesige Funkantenne auf, richten das Wifi-Netzwerk ein und natürlich darf auch das Einpuffen im Schlafraum nicht fehlen. Am ersten Abend sitzen wir viel hinter dem Funkgerät und den anderen elektrischen Kommunikationsgeräten und beginnen mal Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Am Samstag machen wir tagsüber noch andere Pfadiaktivitäten wie z.B. 1,2,3-Bullldogge oder ein kleiner OL. Zudem löten wir noch etwas elektrisches zusammen wie etwa letztes Jahr den Leuchtbadge. Am Sonntag gehts vor allem noch um die Chaosbekämpfung des ganzen Wochenendes und wir sind gegen 11:00 Uhr meistens fertig.

Was muss ich mitnehmen?

Hier wichtig: Laptop und/oder Tablet und/oder Smartphone und einen Memory-Stick. Wir werden euch in den Detailinfos auffordern, nach Möglichkeit bereits im Vornhinein gewisse Software auf euren Gadgets zu installieren.
Ansonsten gewöhnliche Weekendausrüstung für zwei Nächte, also Schlafsack, Finken, Kleider zum wechseln, Necessair, ...

Essen

Am Freitag Abend solltest du schon gegessen haben. Inbegriffen sind Samstag Frühstück, zMittag und zNacht sowie noch ein Frühstück am Sonntag morgen. Für zNüni und zVieri wird auch gesorgt.